opened white book

Jeden Tag…

Langsam wird es gemütlich zu Hause, die Blätter färben sich bunt und es wird kälter. Man macht es sich mit Heißgetränken und kuschliger Kleidung zu Hause bequem. Für mich die schönste Jahreszeit. Was mir aber auf fällt, das in dieser Zeit mehr Leute geben und schenken. Vor allem um die Weihnachtszeit rum. Warum kann man nicht jeden Tag eine gute Tat vollbringen? Jeden Tag nett zu einander sein? Warum fällt den Menschen, das immer kurz vor Weihnachten ein? Natürlich ist für mich diese Zeit, eine besinnliche Zeit und das Warten auf den Retter der Welt, die Geburt Jesus, soll uns bewusst machen, was wirklich Wichtig ist. Aber nicht nur Weihnachten ist wichtig, jeder Tag ist wichtig.

Deshalb sorgt euch nicht um morgen – der nächste Tag wird für sich selber sorgen! Es ist doch genug, wenn jeder Tag seine eigenen Schwierigkeiten mit sich bringt.« Matthäus 6-34 HFA

Viele Menschen machen sich viel zu viele Sorgen. Aber wir haben Jemanden der für uns sorgt. Jesus möchte für uns da sein. Er sagte schon, wir sollen den Tag leben und die Sorgen loslassen. Wir haben Hoffnung. Mit Jesus ist alles möglich. Seitdem ich Gott in meinen Leben habe, erdrücken mich keine Sorgen mehr, ich vertraue vollkommen, das mit Gottes Hilfe alles gut wird. Man lernt Dinge zwischen Wichtig und Unwichtig zu unterscheiden. Man fühlt sich befreiter. Und man lernt großzügig zu geben. Nicht nur zu Weihnachten. Auch wenn diese Zeit die magischste zu scheinen mag, sollte man diese Momente an jeden Tag im Jahr zeigen. Sei ein offener und friedvoller Mensch. Gebe aus reinem Herzen. Nicht weil Du Fame und Anerkennung brauchst. Stell dich nicht in den Mittelpunkt, lass Gott dein Mittelpunkt im Leben sein. Dann hat das Ego keine Macht mehr über dich.

Seid gesegnet. Eure Daniela

Author

daniela.haertig@outlook.de

Schreibe einen Kommentar

Holzweg

30. September 2021

Inspirationen

14. Oktober 2021

%d Bloggern gefällt das: