unrecognizable person with umbrella on beach

Wenn der stärkste Sturm weht…

dann ist Jesus immer bei dir und hilft dir durch die Turbulenzen in deinen Leben. Es ist nicht immer Friede, Freude und Eierkuchen. Aber du kannst entscheiden, wie du mit den Dingen umgehst, steckst du eher den Kopf in den Sand oder packst du es an und blickst dennoch positiv nach vorn. Es liegt an dir, aber du schaffst es nicht alleine. Die Esoterik ist voll mit solchen Gedanken, sei positiv und du erntest Positives zurück. Bis zu einem gewissen Punkt stimmt es. Aber zu allem fehlt etwas. Wir sind nicht dazu gemacht, alles alleine zu schaffen. Wir sind nicht dazu gemacht, stark zu sein. Wir können das nur mit Jesus schaffen. Ich habe jahrelang den Irrglauben in der Esoterik verfolgt. Aber so wirklich Besserung und Frieden ist nie eingetroffen. Bis ich zu Gott betete. Und wie gesagt, erst mit Jesus kam der Frieden in meinen Herzen. Und egal wieviel Zeit dir auf der Erde bleibt, egal was du in deinem Leben vollbringst. Der Schlüssel für Frieden findest du in Jesus. Nur ihn ihm sind wir wirklich frei. Er ist der Schlüssel zum Himmel. Nehmen wir Jesus an, dann öffnen sich Türen.

„Unser Leben auf dieser Erde ist dadurch bestimmt, dass wir an ihn glauben und nicht, dass wir ihn sehen.“ 2.Korinther 5:7 HFA

Aus tiefsten Herzen leben und wirklich vertrauen. Das ist kraftvoll. Nicht um Beweise zu erhalten. Aber dennoch sind Wunder möglich. Viele leben ein Leben auf der Überholspur. Stress und nochmals Stress. Aber wofür wirklich leben sollen, das wollen die Menschen nicht wahrhaben. Wir sind Gottes Kinder. Und Gott möchte Gemeinschaft mit uns. Dazu müssen wir anerkennen, das Jesus sein Leben für uns gab, damit wir frei sein können. Mit unseren Taten können wir Gott nicht bestechen um einen Platz im Himmel zu erhalten. Der Weg geht über Jesus. Und wir werden nicht abgewiesen.

„Alle Menschen, die mir der Vater gibt, werden zu mir kommen und keinen von ihnen werde ich je abweisen.“ Johannes 6:37 HFA

Jesus ist Liebe.🙏🧡 Deswegen seid liebevoll Miteinander und lasst nicht zu, das in der heutigen Zeit, der Hass Eure Herzen bestimmt.

Seid gesegnet 🙏⭐

Eure Daniela

Author

daniela.haertig@outlook.de

Schreibe einen Kommentar

Gibt viele Arten zu beten

20. Januar 2022

Dankbarkeit

26. Januar 2022

%d Bloggern gefällt das: